Kontakt

Wir beraten Sie gerne

Ihr Privatkunden-Service

Xenia Dietrich
Beatrice Albus

Telefon: 02373 169 2313
kunden@stadtwerke-menden.de

nach oben

naturliebe - nicht einfach nur ein Öko-Tarif
NACHHALTIG FÜR MENDEN

Seit vielen Jahren ist die Zahl der Wildbienen, Schmetterlinge, Käfer, Insekten und zahlreicher Vogelarten in NRW und damit auch in Menden dramatisch zurückgegangen. Blumen und Bäume werden nicht mehr ausreichend bestäubt.

Mit naturliebe erhalten Sie nicht nur Ökostrom oder Ökogas, sondern leisten noch viel mehr: Denn 1 Cent bei naturliebeStrom (Privatkunden) und 0,025 Cent bei naturliebeGas pro verkaufter kWh kommt nachhaltigen Projekten zu Gute, die genau diesen Gedanken verfolgen: die Natur in Menden zu erhalten und zu schützen.
naturliebeStrom ist mit dem "Grüner Strom Label" zertifiziert, dem hochwertigen Ökostrom-Label der Umweltverbände.

naturliebeGas ist zertifiziertes, klimaneutrales Ökogas.

Für eine lebens- und liebenswerte Stadt im Sauerland!


naturliebe - Projekte

Mit Ihrer Hilfe und Verantwortung schaffen wir Lebensräume für Insekten und Pflanzen in Menden. Hier finden Sie alle Projekte, die für 2018/2019 geplant sind. Viele Naturliebhaber können viele Projekte gemeinsam verwirklichen.

8.500 m² Streuobstwiese in der Horlecke ...
… mit 53 Obstbäumen für Menden

Schaffen Sie Lebensraum für mehr als 3.000 Tier- und Pflanzenarten.

Streuobstwiesen zählen zu den artenreichsten Lebensräumen unserer Kulturlandschaft. Diese Baumgärten prägten Jahrhunderte die Landwirtschaft im Sauerland. Leider wurden mittlerweile bis zu 80% der Streuobstwiesen gerodet.

In der Horlecke - zwischen Umspannanlage und Bessemer Weg - legen wir auf einem Grünstreifen von 8.500 m² eine Streuobstwiese mit 53 Obsthochstämmen an. Es werden alte, kulturhistorische Obstsorten ausgesucht, die aus dem heutigen Landschaftsbild nahezu verschwunden sind. Im Oktober 2018 wird mit dem Naturprojekt begonnen. Beim Anbau wird auf die Verwendung von Herbiziden und chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln völlig verzichtet.

Für Wild- und Honigbienen wird ein neuer Lebensraum geschaffen.

 

Blühflächen 

Grünflächen werden bunt und schaffen neuen Lebensraum für Kleintiere

Blühflächen erfreuen nicht nur das Auge, sondern sie helfen die Artenvielfalt zu erhalten und dienen zahlreichen Tieren wie Bienen, Hummeln, Schmetterlingen, Vögeln, Kleinsäugern und Reptilien als Lebensraum und Nahrungsquelle. Die bunte Farbenpracht bietet Nektar für Schmetterlinge und Bienen. Die Samen sind die Nahrung zahlreicher Vögel. Monotone Vorgärten, asphaltierte Wege und Rasenflächen bieten dagegen immer weniger Lebensraum.

Rasenflächen auf Grundstücken der Stadtwerke Menden werden in insektenfreundliche Blühareale umgewandelt. Hierbei ist die Verwendung heimischer Saaten sichergestellt.

Mendener Imkerverein und Ameisenschutzwarte Menden e.V.
Unterstützung des Vereins durch Mähen und Nachsaat

Unser Kooperationspartner, der Imkerverein Menden, besteht seit 1889. „Zur Faszination des Umgangs mit den Bienen kommt das Bewusstsein, als Imker/in einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Natur zu leisten.“ Das Imkerheim liegt im Wald auf Braukmanns Wiese nahe dem Oesberner Weg. In der Nähe ist die Freizeitanlage Almterassen und der Tennisclub Rodenberg.
1992 fand der Zusammenschluss mit der Ameisenschutzwarte statt. Seit dem nennt sich der Verein „Imkerverein und Ameisenschutzwarte Menden e.V.“.

Eine kostenlose Überlassung stadtwerkeeigener Grundstücke an Mendener Imker ist vereinbart, um Bienenvölker dort anzusiedeln.

Weitere naturliebe-Projekte

 

Generell investieren die Stadtwerke Menden nur in Projekte, die in Menden sind und die allesamt ökologisch wertvoll und nachhaltig sind. Neben Streuobstwiesen und Blühflächen (etc.) werden auch Nachhaltigkeitsprojekte zur Energiewende gefördert. Das können zum Beispiel Maßnahmen aus den Bereichen Klimaschutz, Photovoltaik, neue Ökokraftwerke, Speicher, intelligente Netze, Energieeffizienz, E-Mobilität, Schul- und Bildungsprojekte für Kinder- und Jugendliche sein.

naturliebeStrom und naturliebeGas für Menden

Unterstützen Sie mit uns Naturprojekte in Menden.
Sie bestellen naturliebeStrom und/oder naturliebeGas von den Stadtwerken Menden und 1 Cent/kWh Strom (0,025 Cent/kWh bei Erdgas) geht an ein nachhaltiges Projekt, das dem Natur-/Arten- oder Landschaftsschutz in Menden dient.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • ökologisch – Strom aus 100% Erneuerbaren Energien, mit Grüner Strom-Label (Nachhaltigkeitslabel) zertifiziert und klimaneutrales Ökogas Gold Standard
  • lokal und nachhaltig – Unterstützung von heimischen Naturprojekten
  • sicher und transparent – stabile Preise ohne versteckte Zusatzkosten
  • planbar – Preisgarantie bis 31.12.2019
  • ein Glas Honig vom Mendener Imkerverin bekommen die ersten 1.000 naturliebeKunden als Willkommensgeschenk.     

 

Weitere Informationen zum bewussten Umgang mit Energie finden Sie auf der Webseite der Stadtwerke Menden.

Was ist das Grüner Strom-Label?

Was versteht man unter zertifiziertem, klimaneutralem Ökogas Gold Standard?

Warum Ökostrom beziehen, wenn die Energiewende schon über das EEG gefördert wird?

Was ist Ökostrom?

Wenn ich Ökostrom bestelle - kommt dann wirklich Ökostrom aus meiner Steckdose?

Ist der Wechsel kostenlos?

Muss ich meinen Zählerstand notieren?

Kann mir beim Wechsel zu naturliebeStrom/naturliebeGas eine Strom-/Gasunterbrechung drohen?

Ich bin Gewerbekunde - kann ich naturliebeStrom/naturliebeGas bestellen?

Was ist naturliebeStrom?

Was ist naturliebeGas?

Warum sollte ich den naturliebeStrom/naturliebeGas-Tarif wählen?

Ist der Tarifwechsel kostenpflichtig? Welche Schritte sind erforderlich, um naturliebeKunde zu werden?