Kontakt

Wir beraten Sie gerne

Ihr Privatkunden-Service

Xenia Dietrich
Beatrice Albus

Telefon: 02373 169 2313
kunden@stadtwerke-menden.de

nach oben

naturliebe - nicht einfach nur ein Öko-Tarif
NACHHALTIG FÜR MENDEN

Seit vielen Jahren ist die Zahl der Wildbienen, Schmetterlinge, Käfer, Insekten und zahlreicher Vogelarten in NRW und damit auch in Menden dramatisch zurückgegangen. Blumen und Bäume werden nicht mehr ausreichend bestäubt. Die Folgen des Klimawandels sind auch in Menden spürbar.

Mit naturliebe erhalten Sie nicht nur Ökostrom oder Ökogas, sondern leisten noch viel mehr: Denn 1 Cent bei naturliebeStrom (Privatkunden) und 0,025 Cent bei naturliebeGas pro verkaufter kWh kommt nachhaltigen Projekten zu Gute, die genau diesen Gedanken verfolgen: die Natur und das Klima in Menden zu erhalten und zu schützen.
Für eine lebens- und liebenswerte Stadt im Sauerland!
naturliebeStrom ist mit dem "Grüner Strom Label" zertifiziert, dem hochwertigen Ökostrom-Label der Umweltverbände. naturliebeGas ist zertifiziertes, klimaneutrales Ökogas.

  

naturliebe ist ausgezeichnet! 
Im Januar 2020 hat die Zeitung für kommunale Wirtschaft herausragendes Engagement von kommunalen Unternehmen für den Klima- und Umweltschutz gewürdigt.
naturliebe wurde mit dem Nachhaltigkeits-Award in Bronze ausgezeichnet.

Film zur Preisverleihung des Nachhaltigkeits-Award



naturliebe - Projekte

Mit Ihrer Hilfe und Verantwortung schaffen wir Lebensräume für Insekten und Pflanzen in Menden.

Hier finden Sie alle Projekte, die mit dem Tarif "naturliebe" der Stadtwerke Menden umgesetzt werden, denn viele Naturliebhaber können viele Projekte gemeinsam verwirklichen.

8.500 m² Streuobstwiese in der Horlecke ...
… mit 53 Obstbäumen für Menden

Gemeinsam schaffen wir Lebensraum für mehr als 3.000 Tier- und Pflanzenarten.

Streuobstwiesen zählen zu den artenreichsten Lebensräumen unserer Kulturlandschaft. Diese Baumgärten prägten Jahrhunderte die Landwirtschaft im Sauerland. Leider wurden mittlerweile bis zu 80% der Streuobstwiesen gerodet.

In der Horlecke - zwischen Umspannanlage und Bessemer Weg - haben wir (mit der Unterstützung aller naturliebeKunden) Anfang April 2019 einen Grünstreifen zu einer 8.500 m² Streuobstwiese mit 53 Obsthochstämmen umgewandelt.
Alte, kulturhistorische Obstsorten wurden ausgesucht, die aus dem heutigen Landschaftsbild nahezu verschwunden sind. Beim Anbau wurde auf die Verwendung von Herbiziden und chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln völlig verzichtet.

Für Wild- und Honigbienen wird ein neuer Lebensraum geschaffen.

 

Blühflächen

Grünflächen werden bunt und schaffen neuen Lebensraum für Kleintiere

Blühflächen erfreuen nicht nur das Auge, sondern sie helfen die Artenvielfalt zu erhalten und dienen zahlreichen Tieren wie Bienen, Hummeln, Schmetterlingen, Vögeln, Kleinsäugern und Reptilien als Lebensraum und Nahrungsquelle. Die bunte Farbenpracht bietet Nektar für Schmetterlinge und Bienen. Die Samen sind die Nahrung zahlreicher Vögel. Monotone Vorgärten, asphaltierte Wege und Rasenflächen bieten dagegen immer weniger Lebensraum.

Rasenflächen auf Grundstücken der Stadtwerke Menden werden im Frühjahr 2019 in insektenfreundliche Blühareale umgewandelt. Hierbei ist die Verwendung heimischer Saaten sichergestellt. Eine Aufstellung aller Flächen stellen wir in Kürze zur Verfügung.

Mendener Imkerverein und Ameisenschutzwarte Menden e.V.
Unterstützung des Vereins durch Mähen und Nachsaat

Unser Kooperationspartner, der Imkerverein Menden, besteht seit 1889. „Zur Faszination des Umgangs mit den Bienen kommt das Bewusstsein, als Imker/in einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Natur zu leisten.“ Das Imkerheim liegt im Wald auf Braukmanns Wiese nahe dem Oesberner Weg. In der Nähe ist die Freizeitanlage Almterassen und der Tennisclub Rodenberg. 1992 fand der Zusammenschluss mit der Ameisenschutzwarte statt. Seit dem nennt sich der Verein „Imkerverein und Ameisenschutzwarte Menden e.V.“.

Eine kostenlose Überlassung stadtwerkeeigener Grundstücke an Mendener Imker ist vereinbart, um Bienenvölker dort anzusiedeln.

Die ersten Bienenvölker wurden bereits im April 2019 am Hochbehälter in Oesbern aufgestellt, weitere Völker werden demnächst an der neuen Streuobstwiese angesiedelt.

Imker AG naturliebe

An der Realschule in Menden kümmert sich ein gutes Dutzend Schülerinnen und Schüler klassenübergreifend in der Imker AG um drei Bienenvölker. Rund 500 € Unterstützung erhielten sie vom heimischen Stadtwerk gefördert durch das Ökostromprodukt naturliebe. Der alte Klostergarten der Schule, in dem Mönche früher Äpfel geerntet haben, beherbergt heute nicht nur die alten Obstbäume, sondern auch die drei Bienenvölker der Realschule . Hier kümmern sich Biologielehrerin Monika Schröder und Imker Rudolf Pannewick gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Bienen AG darum, dass ihre Honigsammlerinnen ein gutes und gesundes Bienenleben führen und vermitteln gleichzeitig ökologisches Wissen an die Nachwuchs Imker. Notwendige Schutzkleidung und Materialien konnten durch die finanzielle Unterstützung angeschafft werden. Aber auch das Projekt „Baumscheiben“ der Imker AG wurde durch die Stadtwerke Menden finanziert. Die Schülerinnen und Schüler haben dafür die Grünflächen der Gehwegbäume entlang der Klosterstraße in gemeinsamer Arbeit mit heimischem Saatgut begrünt und hier weitere Nahrungsquellen für Bienen, Hummeln und Insekten geschaffen.

Futterglocke Ohrwurmhaus

Die Zahl der Vögel in Deutschland hat in den letzten Jahrzehnten um fast 70% abgenommen, da die Jungvögel nicht mehr genügend Nahrung und keinen geeigneten Lebensraum finden. Deshalb fördern wir das Aufhängen von Futterglocken, die man in den Garten oder in öffentlichen Parks hängen kann. Die Vogelfutterglocken sind nicht nur im Winter eine benötigte Nahrungsquelle für Vögel, sondern werden ab dem Frühling mit Holzwolle gefüllt und diesen dann nützlichen Ohrwürmern als Wohnraum. Bereits 50 Vogelfutterglocken wurden in Kindergärten verteilt, um in heimischen Gärten oder in der freien Natur aufgehängt zu werden.

naturliebe - Wald

Laut einer Studie der technischen Hochschule Zürich können Bäume dem Klimawandel effektiver entgegenwirken als bisher gedacht. „Die Studie zeigt deutlich, dass die Wiederherstellung von Wäldern die derzeit beste Lösung für den Klimawandel ist“, so Prof. Thomas Crowther von der ETH Zürich. Aus diesem Grund hat sich das naturliebe Projektteam überlegt, die Mendener Forstwirtschaft zu unterstützen und Bäume zu pflanzen. Ab Herbst 2020 sollen auf einer rund 5.000 qm großen Wiesenfläche zwischen Böingsen und Asbeck gut 1.500 Bäume (zu 90% heimischen Ursprungs) angepflanzt werden und so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz in Menden leisten.

Übersichtskarte der naturliebeProjekte in Menden:

naturliebeStrom und naturliebeGas für Menden

Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung für die Zukunft.

Das geht ganz einfach mit der Wahl Ihres Tarifes, denn mit naturliebeStrom und/oder naturliebeGas verpflichten wir uns, 1 Cent/kWh Strom (0,025 Cent/kWh bei Erdgas) in nachhaltige Projekte zu investieren, die dem Klima- und Naturschutz in Menden zu Gute komme.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • ökologisch
    Strom aus 100% Erneuerbaren Energien, zertifiziert mit dem Grüner Strom-Label.
    Das einzige Öko-Strom-Gütesiegel der Umweltverbände mit der Bestnote "sehr empfehlenswert" (Verbraucherzentrale Niedersachsen 03/16).
    100% klimaneutrales Ökogas mit Gold Standard.
  • lokal und nachhaltig
    Investitionen in nachhaltige, heimische Naturprojekte - denn: wir verpflichten uns, einen Cent pro verbrauchter kWH (0,025 ct/kWh Erdgas) in Natur- und Klimaschutzprojekte in Menden zu investieren. 
  • testiert und transparent
    Alle Investitionen der Stadtwerke Menden GmbH werden durch einen Wirtschaftsprüfer bestätigt.
    Sämtliche Projekte werden zudem auf dieser Webseite veröffentlicht.
  • geprüft und zertifiziert
    Alle Natur- und Klimaschutzprojekte, in die wir investieren möchten, werden vorab von einem Gremium geprüft, dem u.a. Mitglieder des NABU und BUND angehören.
    So ist sichergestellt, dass nur in nachhaltige und ökologisch sinnvolle Maßnahmen investiert wird.
  • planbar
    Vertragslaufzeit mit Preisgarantie bis Ende 2020.
  • ein Glas Honig vom Mendener Imkerverin bekommen  naturliebeKunden als Willkommensgeschenk.     

 

Weitere Informationen zum bewussten Umgang mit Energie finden Sie auf der Webseite der Stadtwerke Menden.

naturliebeStrom unterstützt Ihr persönliches Klimaschutzprojekt. Jetzt Gutes fürs Klima tun und dafür belohnt werden.

Was fördern wir? 

Kauf von A+++ Haushaltsgeräten

Kühl- und Gefriergeräte
Waschmaschinen
Wäschetrockner mit Wärmepumpentechnologie
Geschirrspülmaschinen

20% der Netto-Anschaffungskosten
Mehr Infos

PV-Anlage und/oder Stromspeicher

Es werden nur Anlagen und Stromspeicher gefördert, die über die Stadtwerke Menden erworben und installiert werden.

20% der Netto-Kosten bis 4 kWp (bzw. 30% für Stromspeicher bis 4 kWh)
Mehr Infos

Kauf von Elektroneufahrzeugen

E-PKW 200€
E-Bike 50€
E-Motorroller 100€
Mehr Infos

Ladebox und Installation (Wallbox)

Es werden nur Ladeboxen gefördert, die über die Stadtwerke Menden erworben werden. Die Ladeboxen müssen durch einen konzessionierten Elektroinstallateur angeschlossen werden.

200€

Wie lange läuft die Förderung?

Der Fördertopf wird jedes Jahr neu gefüllt. Die Förderung läuft jedes Jahr bis zum 30.11. sofern die Fördermittel nicht schon vorher abgerufen wurden. 2020 stehen 20.000€ für den Fördertopf zur Verfügung. Die Bewilligung der Förderanträge erfolgt in der Reihenfolge des Antragseingangs. Es besteht kein Anspruch auf Förderung. Änderungen vorbehalten.

Wie viele Fördermittel bereits abgerufen wurden, können Sie hier sehen. 

++++   Aktuelle Fördertopfhöhe: 1.636,44€ Stand (16.09.2020)   ++++  

Wer wird gefördert?

Die Förderung gilt nur für Kunden von naturliebeStrom.
Sie sind noch kein Kunde? Wechseln Sie innerhalb von 14 Tagen nach Kaufdatum zu naturliebe und profitieren Sie auch von einer Förderung.

Grüner Strom Label

Wo kann ich meine Haushaltsgeräte oder Elektrofahrzeuge kaufen?

Wir empfehlen Ihnen den Kauf vor Ort beim lokalen Fachhandel:

Fachhändler in Menden für Haushaltsgeräte:

Hausgeräte Lanfermann
Inh. Karl Scholz
Hugemarkweg 14
58708 Menden
Telefon: 02373 9612165

Neuhaus GmbH
Kolpingstraße 30 - 34
58706 Menden
Telefon: 02373 15015
www.iq-radioneuhaus-menden.de

Euronics XXL Brumberg
Kösterskämpchen 2
58706 Menden
Telefon: 02373 16010
www.brumberg.de

Elektro Bauerdick
Lendringser Hauptstraße 18
58710 Menden
Telefon: 02373 81398
www.elektro-bauerdick.de

Fachhändler in Menden für E-Fahrzeuge:

Für E-Bikes
2-RAD Dünnebacke
Holzener Dorfstraße 1
58708 Menden
Telefon: 02373 2219
www.duennebacke.de

Für E-Motorroller
Zweiradservice Rossin
Fröndenberger Straße 40
58706 Menden
Telefon: 02373 9613722
www.zweiradservice-rossin.de

Wie funktioniert die Förderung?

Wo finde ich die Details zu den Förderbedingungen?

Fragen zu unserem Kundenförderprogramm

Warum fördert naturliebeStrom den Kauf von A+++Haushaltsgeräten?

Warum fördern wir den Kauf von Elektrofahrzeugen?

Warum fördern wir den Kauf von E-Bikes?

Warum ist beim Kauf von E-Bikes ein Mindestpreis von 1.800 € für eine Förderung erforderlich?

Was ist das Grüner Strom-Label?

Was versteht man unter zertifiziertem, klimaneutralen Ökogas Gold Standard?

Warum Ökostrom beziehen, wenn die Energiewende schon über das EEG gefördert wird?

Was ist Ökostrom?

Wenn ich Ökostrom bestelle - kommt dann wirklich Ökostrom aus meiner Steckdose?

Muss ich meinen Zählerstand notieren?

Kann mir beim Wechsel zu naturliebeStrom/naturliebeGas eine Strom-/Gasunterbrechung drohen?

Ich bin Gewerbekunde - kann ich naturliebeStrom/naturliebeGas bestellen?

Was ist naturliebeStrom?

Was ist naturliebeGas?

Warum sollte ich den naturliebeStrom/naturliebeGas-Tarif wählen?

Ist der Tarifwechsel kostenpflichtig? Welche Schritte sind erforderlich, um naturliebeKunde zu werden?

Wie wird entschieden, welche ökologischen Maßnahmen gefördert werden?

Wer bestätigt die Investition in nachhaltige und ökologische Projekte?